teaser hausbrand jakobsberg

17.11.2016  Es ist kurz vor 4.00 Uhr am Donnerstagmorgen, als die Feuerwehren Oschersleben, Neindorf und Hornhausen zu einem Hausbrand in den Ortsteil Jakobsberg alarmiert wurden.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle war die Lage zunächst unklar. Überall im Gebäude loderten Flammen auf. Die kurz vorher eingetroffenen Polizeibeamten berichteten von einer Explosion im hinteren Bereich. Umgehend wurde ein Löschangriff vorbereitet. Kurz nach Beginn der Löscharbeiten, kam es zu einer schlagartigen Durchzündung im gesamten Gebäude. In Folge dessen brannte der Dachstuhl in voller Ausdehnung. Ein Innenangriff war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Über die Drehleiter und mehrere Rohre im Aussenbereich, wurde die Brandbekämpfung aufgenommen. Um eine stabile Löschwasserversorgung zu sichern wurde die Feuerwehr Altbrandsleben nachalarmiert. Mehrere Stunden dauerte die Brandbekämpfung. Um die Versorgung der Einsatzkräfte sicherzustellen, kam der Versorgungsanhänger zum Einsatz. Erst am späten Vormittag konnte das Gebäude betreten werden, um mit umfangreichen Nachlöscharbeiten zu beginnen. Gegen 14.00 Uhr konnte der arbeitsintensive Einsatz beendet werden. Während der Löscharbeiten stand ein Rettungswagen zur Absicherung bereit. Auch die Polizei war mit mehreren Kräften vor Ort und ermittelt zur Brandursache. 

  • 17.11 (111)
  • 17.11 (116)
  • 17.11 (117)
  • 17.11 (118)

  • 17.11 (119)
  • 17.11 (120)
  • 17.11 (123)
  • 17.11 (129)

  • 17.11 (130)
  • 17.11 (132)
  • 17.11 (133)
  • 17.11 (136)

  • 17.11 (137)
  • 17.11 (147)
  • 17.11 (148)
  • 17.11 (149)

  • 17.11 (150)
  • 17.11 (152)
  • 17.11 (153)
  • 17.11 (154)

  • 17.11 (156)
  • 17.11 (160)
  • 17.11 (161)
  • 17.11 (165)

  • 17.11 (168)
  • 17.11 (173)
  • 17.11 (174)
  • 17.11 (175)

  • 17.11 (176)
  • 17.11 (177)
  • 17.11 (18)
  • 17.11 (182)

  • 17.11 (21)
  • 17.11 (63)