teaser fahrstuhl18.06.2022 Zu einem Hilfeleistungseinsatz musste am Samstagabend die Oscherslebener Feuerwehr ausrücken.

Ein Servicedienstleister für Fahrstühle meldete, dass eine Frau und ein Kind in einem Fahrstuhl in der Humboldtstraße festsaßen. Die Türen des Fahrstuhles ließen sich nicht öffnen. Da der eigene Servicemitarbeiter mehr als 50 Minuten benötigte und der Fahrstuhl im inneren stark erwärmt war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten die Tür zügig entriegeln und öffnen und somit die eingeschlossen Personen befreien. Verletzt wurde niemand.

  • k-18.06 (1)
  • k-18.06 (2)