26.07.2012

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die FF Oschersleben am Donnerstag gerufen. Die Alarmierung lautete brennender Imbiswagen bei Agrarfrost (früher Stöver). Mit 2 Fahrzeugen und 7 Kameraden wurde daraufhin ausgerückt. Vor Ort staunte man dann nicht schlecht.

Auf einem Anhänger hatten sich Futterchips entzündet. Trotz eingeleiteter Löschversuche seitens der Agrafrost Mitarbeiter konnte der Brand nicht gelöscht werden. Damit der Anhänger nicht noch Schaden nimmt, wurden die brennenden Chips auf einer Freifläche abgeladen und die Feuerwehr gerufen. Zeitgleich hat eine Polizeistreife das Feuer gesehen und ebenfalls bei der Leitstelle angerufen.

Die Kameraden gingen unter Atemschutz vor, nachdem ein Radlader die brennenden Chips auseinander gezogen hatte und löschten die Chips ab.

 

 

  • Einsätze 002
  • Einsätze 003
  • Einsätze 006