teaser stroh klein oc24.01.2023 Am Dienstagnachmittag kam es in einer Produktionshalle eines Betriebes für Strohverarbeitung am Bahnhof Hadmersleben zum Brand einer Stroh - bzw. Pelletierpresse.

Zunächst versuchten die Mitarbeiter den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Um 15.17 wurden die Feuerwehren Groß Germersleben und Klein Oschersleben alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang dichter Qualm aus der Halle. Daraufhin wurden die Feuerwehren Hadmersleben, Oschersleben, sowie die Führungsgruppe und ein Rettungswagen nachalarmiert. So kamen insgesamt 42 Kräfte der Feuerwehr zum Einsatz.

Aus dem direkt am Firmengelände vorbeilaufenden Geesgraben, wurde eine stabile Löschwasserversorgung aufgebaut. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung in die Produktionshalle vor. Nachdem die Führungsgruppe ihre Arbeit zur Unterstützung des Einsatzleiters aufgenommen gatte, wurden 3 Einsatzabschnitte (Löschwasserversorgung, Innenangriff und Brandbekämpfung) gebildet. Neben Wasser wurde auch Schaum bei der Brandbekämpfung verwendet. Um die Halle rauchfrei zu bekommen, war der Einsatz mehrere Belüftungsgeräte erforderlich. Mit einer Drohne wurde das Dach der Halle kontrolliert.

2 Mitarbeiter der Firma mussten vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hin. Die Brandursache und die Höhe des Schadens ist bisher unklar.

  • k-24.01 (11)
  • k-24.01 (16)
  • k-24.01 (17)
  • k-24.01 (18)

  • k-24.01 (2)
  • k-24.01 (21)
  • k-24.01 (22)
  • k-24.01 (28)

  • k-24.01 (29)
  • k-24.01 (31)
  • k-24.01 (4)
  • k-24.01 (40)

  • k-24.01 (41)
  • k-24.01 (46)
  • k-24.01 (48)
  • k-24.01 (49)

  • k-24.01 (5)
  • k-24.01 (50)
  • k-24.01 (51)
  • k-24.01 (52)

  • k-24.01 (57)
  • k-24.01 (58)
  • k-24.01 (59)
  • k-24.01 (6)