teaser halloween02.11.2018 „Süßes sonst gibt´s Saures“, so auch in diesem Jahr wieder das Motto bei der Halloweenfeier der Jugendfeuerwehr.

Schon vor der Feuerwache, wurden die Kinder von einem großen Dinosaurier in Empfang genommen und in zweier Trupps eingeteilt. Begleitet von einem Kürbis Zombie, ging es durch die dunkel geschmückte Feuerwehrwache in den Partyraum, mit vielen selbst gemachten Leckereien. Nach einigen Spielen (Stuhltanz, Mumien einwickeln), ging es dann in die alte Wache. Hier mussten die Kinder einzeln die Teufelsgruft erkunden. Durch einen Hindernisparcours bei Kerzenlicht und gruseliger Musik, musste der Weg zum Teufel gefunden werden, wobei natürlich die eine oder andere schaurige Überraschung wartete. Wer den Weg schaffte, musste die nächste Mutprobe bestehen. Hier musste jeder einige Häppchen essen um zu erraten was es für eine Speise ist. Neben einer glitschigen Götterspeise, auch Bananen und Zitronenstücke, sowie den Teufelscocktail. Nach der bestandenen Probe erhielt jeder einen Gruselnamen. Nach so viel Aufregung ging es dann zum Abendbrot, natürlich die Lieblingsspeise, Nudeln mit Tomatensoße. Im Anschluss wurden dann noch die schönsten Kostüme mit einem kleinen Preis gekürt.

 

  • 04.11 (1)
  • 04.11 (10)
  • 04.11 (11)
  • 04.11 (2)

  • 04.11 (3)
  • 04.11 (4)
  • 04.11 (5)
  • 04.11 (6)

  • 04.11 (7)
  • 04.11 (8)
  • 04.11 (9)